Warum mehr von dem, was wir kennen, irgendwann nicht mehr hilft

Inspiriert von den tollen Menschen, mit denen ich zusammenarbeite. Immer öfter kommen Klienten zu mir, die den konventionellen Weg ausgeschöpft haben und jetzt irgendwie steckengeblieben sind. Es stagniert und geht nicht vor und nicht zurück. Es ist Zeit für etwas Neues. Was meine ich mit „konventioneller Weg„? Das Bearbeiten des Körpers als wenn er ein mechanischer Apparat wäre, den es zu reparieren gilt, wenn die Dinge nicht mehr so laufen, wie wir es wollen. Doch Weiterlesen…

„Wie läuft denn so eine Sitzung bei Ihnen ab?“

Ungefähr so. 🙂 Beispiel: Sie kommen zu mir und wir führen erstmal ein ausführliches Anamnese-Gespräch gefolgt von einer körperlichen Untersuchung und einem Screening, um ernsthafte Erkrankungen auszuschließen. Danach stelle ich anhand der Informationen, die ich gesammelt habe eine Diagnose und wir definieren gemeinsam ein Ziel (z.B. wieder längere Strecken ohne Beschwerden laufen können…), ich sage Ihnen wieviel Zeit Sie realistisch einplanen sollten und wie ich Sie dabei sinnvoll unterstützen kann. Dann arbeiten wir so lange Weiterlesen…

Möglichkeiten für Schmerzen Teil 1

Was verursacht Schmerz? Und was passiert, wenn er nicht mehr vergeht? Leider ist das Thema „Schmerz“ gar nicht so einfach zu beschreiben, da es sich um ein sehr komplexes multidimensionales Konstrukt (mit Vergangenheit und Zukunft) handelt. Einige Formen von Schmerz sind klar zu identifizieren, andere hingegen scheinen weit verzweigt und reichen in viele Bereiche unseres Lebens hinein. Schwarz/weiß-Modelle stoßen sehr schnell an ihre Grenzen (einfache Erklärungen berücksichtigen nämlich oft nicht die Komplexität von Ursache und Weiterlesen…

quote of the day

Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht; die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht; und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht. (Karl Weinhofer)

Zielführend trainieren (oder dem Training einen Sinn geben)

Übungen gibt es Millionen viele. Dafür braucht es nicht wirklich einen Therapeuten. Wer interessiert ist, kann in unseren Zeiten youtuben und zig verrückte Dinge trainieren. Doch wie sinnvoll ist das ganze? Unsere Freizeit ist begrenzt. Unsere Motivation genauso. Und Geduld wächst leider nicht auf Bäumen. Sind wir in unseren alltäglichen Funktionen eingeschränkt, wünschen wir uns möglichst schnelle Gesundung. Geht das mit jeder Übung? Ich sage ganz klar „nein!“. Denn es geht darum, das Fenster, welches Weiterlesen…

Wie finde ich einen guten (Physio)Therapeuten?

Berechtigte Frage. Denn schließlich wollen wir ja alle in den Genuss einer gut geplanten, kompetenten und wenn möglich zielführenden Therapie kommen. Also, worauf sollte man als „Laie“ bei der Therapeutenwahl achten…? Hier ein paar Vorschläge von mir (alle Angaben ohne Gewähr): Kompetenzen. Jemand, der viele Zertifikate vorweisen kann, ist nicht automatisch ein guter Therapeut. Aber im Gespräch können wir ein Gefühl dafür bekommen, ob die Person auch das verkörpert, was sie erzählt und ob sie Weiterlesen…

rundum die Endoprothetik (TEPs) Teil 5

Ein Thema, dass alle nach einer TEP-OP beschäftigt: wann werde ich meine Stützen (endlich) los? Leider gibt es keine pauschale Antwort auf diese Frage. Man kann nicht sagen „nach 4 Wochen brauchen Sie Ihre Stützen nicht mehr…“, denn mehrere Kriterien müssen erfüllt sein, um die Stützen abzutrainieren, daher kann die Frage nur individuell beantwortet werden. Sie brauchen zunächst ein harmonisches Gangbild. Harmonisch bedeutet nicht perfekt. Wir haben alle so unsere Eigenarten, die zum Repertoire des Weiterlesen…

Von hpkivi, vor

rundum die Endoprothetik (TEPs) Teil 4

Sie haben sich nun endgültig für eine OP entschieden, weil Ihre Beschwerden trotz effizienter Therapie nicht besser geworden sind – aber wie geht es jetzt eigtnlich weiter? Sie haben ja quasi die Qual der Wahl bei so vielen Operateuren und Kliniken, die gefühlt alle nur Endoprothesen (TEPs) implantieren. Und dann gibt es da noch die Freunde/Bekannte, die eigentlich immer jemanden empfehlen und nur auf diese Person schwören… Aber was können Sie objektiv tun (so ein Weiterlesen…

Von hpkivi, vor