Werden die Kosten von meiner Versicherung/Beihilfe übernommen?

Da ich auf der Basis der GebüH oder GebüTh abrechne, werden die Kosten der Behandlung in der Regel in vollem Umfang erstattet. Es sei denn, es ist in Ihrem Vertrag mit Ihrer Versicherung ausdrücklich anders geregelt.

Wo ist der Unterschied zwischen einem Heilpraktiker und einem Physiotherapeuten?

Nur einem Arzt oder Heilpraktiker ist es in Deutschland erlaubt, selbständig Diagnosen zu stellen und Therapien einzuleiten. Ein Physiotherapeut darf nur nach ärztlicher Verordnung arbeiten.

Ich bin in erster Linie Physiotherapeut. Der Heilpraktiker erlaubt mir allerdings, die therapeutische Hoheit wieder in meinen Händen zu halten, d.h. ich treffe Entscheidungen frei nach Erfahrung, wissenschaftlichen Erkenntnissen und in Abhängigkeit von Ihrem Anliegen. Ich kann die Therapie wirklich individuell gestalten und auf Sie zuschneiden.

Wenn Sie nur drei Behandlungen benötigen, sind wir nach drei Behandlungen fertig und müssen kein Rezept abarbeiten. Wenn Sie mehr als drei Behandlungen brauchen, arbeiten wir so lange bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Warum sollte ich für Physiotherapie bezahlen?

Weil es eine sinnvolle Investition in Ihre Gesundheit ist.

Als Heilpraktiker habe ich die Möglichkeiten, die Rahmenbedingungen für unsere gemeinsame Arbeit nachhaltig zu gestalten, dazu gehört z.B.:

  • den Zeitrahmen selbst zu definieren, das bedeutet 60 Min. Behandlungszeit
  • die Länge, Dauer und Häufigkeit in Abhängigkeit von Ihrem Anliegen und Ziel zu bestimmen
  • unabhängig von Vorgaben durch Ärzte oder Versicherungen zu arbeiten und mich voll auf Sie und Ihren Prozess zu konzentrieren
  • Sie als Mensch (und nicht als Symptom oder Körperteil) ganzheitlich zu behandeln

Ich habe noch ein paar Fragen zur Erstattung

Ich versuche so gut es geht zu helfen, allerdings ist mein Wissen auf diesem Gebiet begrenzt (und alle Angaben sind ohne Gewähr). Weitere ausführliche Informationen zum Thema Kostenübernahme durch PKV/Beihilfe finden Sie auf www.privatpreise.de

Muss ich irgendetwas mitbringen?

Eigentlich nur sich selbst und zur ersten Behandlung die ausgefüllte Honorarvereinbarung inkl. Fragebogen.

Bitte informieren Sie sich vorher über meine AGB.

Was passiert, wenn ich den Termin nicht wahrnehmen kann?

Ich reserviere meine Zeit für Sie, daher sind unsere Termine verbindlich.

Aber es kommt immer mal etwas dazwischen – Sie können den Termin natürlich bis zu 24 Std. vorher absagen.

Nicht rechtzeitig abgesagte Termine stelle ich in Rechnung.

Ich bin mir unsicher, welche Form von Behandlung ich brauche

Das ist manchmal auch gar nicht so einfach. Sprechen Sie mich bei Fragen oder Unklarheiten einfach an, dann können wir gemeinsam eine individuelle Lösung finden.

Liegt Ihr Anliegen tatsächlich nicht in meinem Kompetenz-Bereich, dann teile ich Ihnen das selbstverständlich mit.

Bekomme ich die Kosten für die Behandlung erstattet?

In der Regel erstattet die private Krankenversicherung, Zusatz-Versicherung oder Beihilfe die Behandlungskosten komplett, sofern es in Ihrem Vertrag nicht anders geregelt ist.

Es gibt sogar einige gesetzliche Krankenversicherungen (GKV), die sich an den Kosten beteiligen. Bitte fragen Sie bei Ihrer Kasse nach.

Brauche ich für die Behandlung ein Rezept?

Nein. Das ist das schöne! Als Heilpraktiker habe ich die therapeutische Hoheit wieder bei mir, d.h. Sie benötigen für Diagnostik, Therapie, Coaching oder Prozessbegleitung nicht zwingenderweise eine Verordnung. Die Arbeit mit Rezepten ist aber auch möglich.

Wir können die Behandlungseinheiten und -intervalle individuell und auf Sie zugeschnitten gestalten.

Ich habe Rezepte – kann ich die bei Ihnen einlösen?

Ja, Sie können Rezepte für

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massagetherapie (Massage)
  • Manuelle Therapie

bei mir einreichen. Allerdings nur, wenn Sie eine private Krankenversicherung (PKV) oder Zusatz-Versicherung haben oder beihilfefähig sind. Bitte informieren Sie sich über meine Rezept-Pakete.

Diese Regelung gilt leider nicht für gesetzlich Versicherte (GKV).

Ich bin Student/Schüler – bekomme ich eine Ermäßigung?

Ja, als Student/Schüler kannst Du unter Nachweis einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung eine Ermäßigung erhalten. Die Behandlung kostet für Dich statt 60€ nur 40€.

Kann ich als Selbstzahler auch die Behandlungskosten erstattet bekommen?

Als Selbstzahler erhalten Sie eine DSGVO-konforme Rechnung. Diese ist allerdings nicht geeignet zur Vorlage bei Ihrer Kranken- oder Zusatz-Versicherung.

Wieso sind die Preise unterschiedlich?

Die Abrechnung mit Versicherungen (Kranken- oder Zusatz-Versicherung) beinhaltet einen erheblichen bürokratischen und zeitlichen Mehraufwand. Dieser ist auf den Preis umgelegt. So kommt eine unterschiedliche Preisstrukturierung zustande.

In der Regel wird der Behandlungs-Preis (sofern es in Ihrem Vertrag nicht ausdrücklich anders geregelt ist) vollständig erstattet.